Besprechungs- oder Arbeitsraum

In nur zwei Klicks einen verfügbaren Raum finden und reservieren.

Automatische Synchronisierung mit dem organisationseigenen Ressourcenmanagementtool und dem Firmenadressbuch.

Vereint ein vernetztes Leit- und Orientierungssystem mit Touch Screen-Buchungsterminals für Besprechnungsräume.

Energieeinsparung durch Integration von Raum- und technischem Gebäudemanagement.

SignMeeting

Mit SignMeeting können Besprechungsräume an Multimedia- oder E-Paper-Displays direkt am Raumeingang reserviert werden. Die Applikation steuert auch die Anzeige von Räumeübersichten auf großen Displays mit zusätzlichen Orientierungspiktogrammen.

SignMeeting kann an MS-Exchange 2007~2019, Microsoft 365, Google Workspace, Lotus Domino sowie zahlreiche weitere bekannte Ressourcenmanagementsysteme angebunden werden.

SignMeeting ist kompatibel mit Android Qeedji System und Qeedji Gekkota OS.


Räume ansehen und reservieren
Raum bestätigen und freigeben
Instantmeldungen absenden
Multimedia-Inhalte ansehen

Bedienung per Touch Screen

Eigene Konfiguration der Bildschirm-LEDs
Steuerung externer Lichtquellen

Statusanzeige frei/besetzt

Orientierungspiktogramme

Orientierung

Integrierter RFID-Chipleser
Externer Leser mit Tastatursimulation

Identifikation per Chipkarte

Konfiguration über Screen Composer: als kostenlose Software im SignMeeting-Lieferumfang mitenthalten

Einfache Systemeinstellung

Individuelles Anzeigedesign über CSS-Seite definierbar
Vernetzte Geräte kommunizieren untereinander

Design nach Wunsch

Mit LDAP-Adressbüchern kompatibel (Bsp.: MS AD)
Mit zahlreichen Benutzerzugangskontrollsystemen kompatibel (Bsp. Til Technologies)
Mit Uniflow-Drucksystemen kompatibel

Benutzeradressbuch

Management von teilbaren Räumen

Management von teilbaren Räumen

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Mehrsprachig


Touch Screen-Display am Raumeingang

Sign Meeting wird auf einem TAB10s- oder SMT210-Bildschirm ausgeführt und erleichtert das Auffinden, Buchen und Anzeigen von Besprechungen.

Sind keine Raumreservierungen mehr vorgesehen, so kann nach Wunsch eine eigene Multimediaseite am Display angezeigt werden.

Bunte LEDs an den Seiten des Displays zeigen den Raumstatus an und führen Sie zu den verfügbaren Räumen. Mit hilfe des integrierten RFID-Chiplesers wird der Benutzer bei spontanen Raumbuchungen, Chek-ins und Check-outs automatisch identifiziert und ihm der Systemzugang gewährt oder verweigert.


Übersichtsanzeige laufender und nächster Sitzungen

Auf dem Media Player SMA300 ausgeführt, kann SignMeeting Besprechungen auf einem großen Monitor im Quer- oder Hochformat als Gesamtübersicht anzeigen.


E-Paper-Display für Besprechungs- oder Arbeitsräume

Wird SignMeeting auf einem mit SLATE106-Displays gekoppelten Hub SMH300 ausgeführt, können Sitzungsinformationen angezeigt und Raumbuchungen, Check-ins und Check-outs durchgeführt werden

Über den integrierten RFID-Chipleser werden Benutzer sofort identifiziert.